Leseprobe

Mitternacht im Garten des Todes~

Sechs Jahre sind vergangen,
seitdem unheimliche Wesen den Harz heimsuchten.
Doch nun gibt es neue merkwürdige Vorkommnisse,
die Kommissar Sattler aus Nordhausen beschäftigen.
Ein Mord ohne Leiche und ein alter ungelöster Fall
machen ihm zu schaffen.
Obwohl scheinbar kein Grund besteht, den wenigen
Spuren zu folgen, will er dem Vorfall auf der Burgruine
in Questenberg auf den Grund gehen, denn einen
zweiten ungelösten Fall in seiner Karriere wird er
nicht zulassen.
Alle seine Spuren enden jedoch immer wieder auf
dem Festgelände einer  Wanderausstellung entlang
des Harzer-Hexen-Stieges und sie ergeben einfach
keinen Sinn, bis er einen Kollegen aus Goslar, Kalle
Rogge, trifft, der ihm unglaubliche Dinge erzählt.
Mit seiner Hilfe kommt er auf die Spur
eines uralten Grauens in den Tiefen der Berge.

 

 

Mitternacht im Garten des Todes“ ist der erste Band des "Mitternachtszyklus" der den "Hexenzyklus" fortsetzt, der zweite wird den Titel "Das versunkene Heiligtum" tragen.
Der "Mitternachtszyklus" in der Reihe "Im Schatten der Hexen" soll mindestens 3 Bücher umfassen.

Die Mystische Harzkrimi - Saga

 

"Im Schatten der Hexen"

- Der Eibenspiegel-

 

Das furiose Finale der Mystik -Bestseller- Reihe aus dem Harz

Nur wenige Wochen bleiben Gerda Hoffmann und ihren Freunden um das Geheimnis des Eibenspiegels zu enträtzeln. Jenes uralte Ritual, welches noch verhindern kann, dass die Hexen immer mehr Einfluss gewinnen. Die Ergebnisse der Polizei jedoch bringen allen die furchtbare Erkenntnis, dass diese Dinge so alt, so vergessen und unfassbar in unser aller Geschichte verwoben sind, dass es kaum Möglichkeiten gibt, sie rechtzeitig zu verstehen.

Crime & Fantasy

Im Schatten der Hexen Teil 3

-Hexenjadt- "Ahnenreise"

 

 

Die erfolgreche Mystik-Saga aus dem Harz geht weiter!
Sabine Bellmann, die naturverbundene Kommissarin aus dem Harz, wird von einer tiefen Unruhe erfasst und schnell weiß sie, was es ist: Jagtfieber!
Ihr Ziel: Sie will Arbocusta in den Wäldern aufscheuchen, um die Hexen endgültig zu vernichten. Doch noch hat sie keine Spur, die sie verfolgen kann. Eines Abends jedoch begegnet ihr an den Gegensteinen ein seltsamer Hirte, die ihr eine uralte, überlieferte Geschichte erzählt, welche er von den Köhlern des Harzes gehört hat. Er berichtet von einem längst versunkenen magiscen Platz im Harz, dem Wald der tanzenden Bäume und er scheint den Weg zu kennen, wie man dort hinkommt.
Trotz aller Zweifel und Gefahren, denen sich Sabine Bellmann gegenüber sieht, tritt sie mit seiner Hilfe die abenteuerlichste Reise ihres Lebens an.
Und was sie von dort mitbringt, ist weitaus mehr als nur

ein Jahrtausende altes Rätzel...

Crime & Fantasy

Im Schatten der Hexen Teil 2

-Hexenjahr-

 

Die langerwartete Fortsetzung des Erfolgsromans

-Hexenring-

 

Scheinbar sind alle Probleme gelöst.
Die Schatten des Bösen sind verschwunden.

Nur Gerda Hoffmann hat das Gefühl, dass es nicht
vorbei ist. Sie kann es nicht benennen, doch ihre Intuition sagt
ihr: Sei wachsam! Die eigenartige Ruhe, die sich über den Harz
gelegt hat, macht sie zunehmend nervös.
Aber jede Spur endet im Nebel. Sie und ihre neuen Freunde
versuchen lange vergebens, die Ursache für diese unerklärlichen
Gefühle zu finden.

Sie tauchen tiefer und tiefer in die Vergangenheit ein und
kommen einem Geheimnis auf Spur, dass sie immer mehr auf
die uralten, verschollenen Pfade ihrer Heimat führt.
Und was sie finden, ist ungeheuerlich.

Doch erst als es fast zu spät ist, verstehen sie plötzlich:

 

                                Sie sind wieder da
              und greifen erneut nach unserer Welt.

Belvedere
Belvedere

Gedankengeschenke

 

"aus Halberstadt, der Domstadt im Harz"

 

Was Du zum Altäglichen machst,

dem nimmst Du dem Zauber des besonderen.

***ACHTUNG***"Im Schatten der Hexen" ist Ausgezeichnet zum Harzbuch 2012***ACHTUNG***

Urheberrechtsnummer: 113 26 40
Urheberrechtsnummer: 113 26 40

"Im Schatten der Hexen" Teil1

 

-Hexenring-


Ein mystischer Krimi aus dem Harz


Eines Abends im Oktober erzählt Gerda Hoffmann ihren Enkelkindern
die Geschichte vom Hexenring, einer uralten Prophezeiung aus längst
vergangenen Tagen, die fast gänzlich in Vergessenheit geraten ist.
Sie gibt ihnen einen seltsamen Tee zu trinken und warnt sie vor den
tiefen Wäldern des Harzes, der direkt vor ihrer Haustür beginnt.
Was den Kindern anfangs nur wie eine weitere Geschichte ihrer Oma
erscheint, ist Gerda Hoffmann jedoch tiefer Ernst, denn sie erkennt die
 Zeichen in ihren Karten und befürchtet, dass sich die Geschichte zu
wiederholen beginnt.

Zur gleichen Zeit grübelt auch Kommissar Joachim Breitner über das
spurlose Verschwinden zweier Kinder

und ist absolut ratlos, als ein drittes vermisst wird. Ein Tipp seiner jungen Kollegin Anita führt ihn in die alte Mühle zu Frau Hoffmann. Doch was er hier zu hören bekommt, übersteigt bei weitem sein Vorstellungsvermögen. Aber erst als er seine
Bedenken über Bord wirft und den Ermittlungsergebnissen von
Sabine Bellmann - einer ebenso schüchternen, wie klugen Kommissarin
aus dem Westharz - folgt, kommen sie auf die Spur des Hexenringes.
Diese führt sie bis in die Urwälder des Harzes.

Und sie werden schon erwartet.....

Urheberrechtsnummer: 113 26 40
Urheberrechtsnummer: 113 26 40

Gedankengeschenke

Schloss Quedlinburg

 

Bleib Dir treu, auch in schweren Zeiten,

damit Du auch morgen zu Dir stehen kannst.

"Krümel, Peterle und der Mann mit den großen Schuhen"

Urheberrechtsnummer: 113 26 40
Urheberrechtsnummer: 113 26 40

Die Morgensonne schickte ihre ersten, zaghaften Strahlen durch das zarte Grün der Ahornblätter und küsste die Tautropfen der vergangenen Nacht von den Blättern, Blumen und Gräsern. Es versprach ein wunderschöner Frühlingstag zu werden. Wie überall. So auch entlang des Ahornweges, in einem Ort unweit der Kreisstadt.

Dort wohnte in einem schmucken Häuschen Uwe und Gelia Herrmann mit ihrem kleinen Sohn Peter......

 

 

Eines Abends, eine Woche vor Weihnachten, begann es zu schneien. Der Kater saß auf der Fensterbank und schaute staunend dem Tanz der dicken Flocken zu.

Ein weißer Teppich bedeckte schon die Erde im Garten. Bäume und Sträucher trugen lustige Mützen aus Schnee. Krümel verspürte nach einigem Zögern nun doch den Wunsch, am Spiel der Schneeflocken teilzunehmen. Also, runter von der Fensterbank und energisch kundtun,

ich will raus. „Hast du dir das gut überlegt“ ,.....

 

Urheberrechtsnummer: 113 26 40
Urheberrechtsnummer: 113 26 40

Gedankengeschenke

Huy

 

Nimm Dich selbst an und Du wirst nicht mehr

von der Anerkennung anderer abhängig sein.

Urheberrechtsnummer: 113 26 40
Urheberrechtsnummer: 113 26 40

Gedankengeschenke

Kinder

 

Kindern gelingt es noch,

die kleinen Wunder dieser Welt zu entdecken.

Urheberrechtsnummer: 113 26 40
Urheberrechtsnummer: 113 26 40

Gedankengeschenke

Älter an Jahren

 

Wenn Du nicht mehr so munter wie früher

umher hüpfen kannst,

dann such Dir jemanden der Dir hilft,

in Schwung zu kommen.